Die Decke modernisieren: Was ist der beste Weg?

plameco plafonds, plameco decken, plameco ceilings

Die Decke modernisieren: Was ist der beste Weg?

Wenn Sie sich schon eine Weile über die unansehnliche Decke im Badezimmer oder Ihre nicht mehr zeigemäße Wohnzimmerdecke ärgern, dann ist es wahrscheinlich Zeit, die Decke zu erneuern. Ein Riss in der Decke im Kinderzimmers oder eine schlecht isolierte Decke in der Garage; es gibt viele Gründe um eine Decke erneuern zu wollen. Auch gibt es dazu zahlreiche Möglichkeiten. Hier sind ein paar Beispiele.

Die Decke streichen

Sie denken wahrscheinlich, das Streichen alten oder hässlichen Decke ist die einfachste Lösung. Aber da irren Sie sich! Wenn Sie die Decke streichen möchten, muss erst alles, wirklich alles, abgedeckt werden. Den Strom abschalten und die Deckenleuchten oder Spots abbauen. Sie können auch alles mit Klebeband abdecken. aber Vorsicht mit der Farbe, die trotzdem drunter läuft. Wichtig: das Klebeband innerhalb einer Stunde nach dem Malern wieder entfernen .

Sind Flecken an der Decke? Dann müssen Sie diese zuerst bearbeiten. Sonst sind die durch die neue Farbe sichtbar. Streichen Sie vorher eine zusätzliche Farbschicht über die Flecken? Dann werden Sie später möglicherweise die Flecken durch  Farbunterschiede abzeichnen. Also immer vorher einen Primer aufbringen um die Flecken abzudecken. Abhängig von der alten Farbe benötigen Sie möglicherweise ein Fixiermittel. Bohrungen, die Sie nicht mehr brauchen, sollten vorher ausgefüllt werden. Lassen Sie alles gut trocknen, bevor Sie mit dem Streichen beginnen.

Durch die Verwendung einer Rolle beim Streichen der Decke fliegen kleine Farbspritzer auf Ihre Möbel, den Fußboden, den Teppich und die Fenster. Bevor Sie renovieren, räumen Sie lieber möglichst viele Gegenstände, Möbel oder Teppiche aus dem Zimmer und decken Sie den Rest gut ab. Farbspritzer zügig vom Fensterglas entfernen, sonst  trocknen sie an und müssen später mühsam abgekratzt werden. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Farbe und eine geeignete Rolle haben, und kaufen Sie auch einen Teleskopstiel für die Rolle, sodass Sie jede Stelle gut erreichen können. Für die Kanten verwenden Sie zuerst einen Blockpinsel oder eine kleine Bürste. Die Decke mit einer Rolle streichen beanspruchen Arme und Nacken; machen Sie deshalb genügend Pausen, ohne dabei die Farbe zu trocken werden zu lassen und Sie dann Farbunterschiede sehen. Rollen Sie, wenn die Farbe noch nass ist, die gesamte Decke noch einmal in die andere Richtung.

Denken Sie auch daran, dass Ihre Decke nachher bestimmt wieder schön aussieht, aber die Farbe an den Wänden mindestens genauso lange dran ist. Am besten also sofort auch die Farbe an den Wände erneuern, wenn Sie die Decke streichen. Haben Sie Tapete an den Wänden, die bleiben soll? Dann kleben Sie die Kante zur Decke mit speziellem Maler-Krepp, welches die Tapete nicht beschädigt.

Die Decke ersetzen: was ist der beste Weg?

 

Die Decke erneuern

Wenn Sie Ihre alte Decke nicht mehr sehen können oder die Decke wegen Feuchtigkeit und Schimmelflecken hässlich aussieht, dann lieber die Decke nicht erneut streichen, sondern einfach austauschen lassen Dann steht die Frage natürlich: mit welchen Materialien? 

Wenn Sie Ihre Decke austauschen wollen, bieten sich Gipsplatten, Holztäfelung, Spanndecke, Tapezieren, usw. an. 

Was Sie zuerst entscheiden müssen, ist ob Sie die alte Decke entfernen oder behalten möchten. Wenn Sie die Decke entfernen, muss auch die komplette Verkabelung und Beleuchtung in Angriff genommen werden. Nach dem Einbau einer neuen Decke unter Ihrer bestehenden Decke ist die neue Raumhöhe natürlich niedriger und die vorhandenen Kabel müssen verlängert und Beleuchtung verändert werden.

Eine alte Decke zu entfernen bringt eine Menge Staub und Schutt. Andererseits können Sie alte, schadhafte Materialien ersetzen. Dies wird sich positiv auf die gesamte Wohnung auswirken. Alle Kabel und Leitungen können erneuert werden und die neue Decke kann wärme- und schallisolierend gemacht werden. (Link zum Blog!)

Wenn Sie jedoch die alte Decke behalten, werden Sie viel weniger Staub und Bauschutt haben.

Darüber hinaus werden die Wände kaum beschädigt, weil es keine Stemmarbeiten gibt. Die neu eingebaute Decke ist natürlich niedriger, durchschnittlich etwa 10 Zentimeter, und Sie müssen eine solide Unterkonstruktion unter Ihrer alten Decke montieren lassen, die Ihre neue Decke hält.

Die Decke ersetzen: was ist der beste Weg?

Die Lösung mit einer Plameco-Spanndecke

Wenn Sie Ihre alte Decke ersetzen möchten, dann ist eine Spanndecke von Plameco eine geeignete Lösung, die Sie möglicherweise noch nicht betrachtet haben. Innerhalb von 1 Tag wird eine neue Spandecke unter Ihrer bestehenden Decke montiert. Die Spanndecke besteht aus hochwertigem, starken und elastischen Kunststoff. Zuerst werden spezielle, patentierte Klemmprofile angebracht,  in die Ihre neue Decke eingespannt wird. Durch dieses außergewöhnliche Montagesystem können Plameco-Decken einfach unter Ihrer bestehenden Decke angebracht werden. Genauso ist es möglich, die Deckenhöhe im Raum zu verringern, um zum Beispiel mehr Behaglichkeit in hohen Räumen zu schaffen oder Kabel und Rohrleitungen zu verstecken.

Die großen Möbel können an Ort und Stelle bleiben, es gibt keine Stemmarbeiten, die Wände werden nicht beschädigt und Sie brauchen nichts abzudecken. Die alte Decke muss nicht entfernt werden und Flecken nicht mit allen möglichen Mitteln bearbeitet werden, weil die alte Decke nicht mehr sichtbar sein wird. Nur im Falle einer bestehenden Undichtigkeit (Leckage) an Ihrer Decke müssen diese Probleme natürlich zuerst behoben sein. 

Als Option können Sie in der Plameco-Spanndecke auch eine komplett neue Beleuchtung (Link zur Kategorie) montieren oder Ihre alte  Leuchte wieder anbringen lassen. Ungeachtet dessen, ob Sie sich für eine schlichte, weiße Spanndecke, eine farbige Decke passend zu Ihrer Einrichtung oder eine Fotodecke entscheiden, Ihre neue Decke wird in jedem Fall ganz nach Ihren Wünschen gestaltet und von unseren Fachmonteuren zum vereinbarten Termin eingebaut.

 


Zurück zur Übersicht


Möchten Sie unsere kostenlose Broschüre anfordern oder bevorzugen Kontakt per E-Mail?
Geben Sie Ihre Details unten ein und drücken Sie auf "Senden"