Deckenleuchten für das Kinderzimmer: 5 Tipps

plameco plafonds, plameco decken, plameco ceilings

Deckenleuchten für das Kinderzimmer: 5 Tipps

Die Einrichtung eines Kinderzimmers oder Babyzimmers macht Ihnen wahrscheinlich am meisten Spaß. Alle Möbel werden mit Sorgfalt ausgewählt: Kommoden, Kleiderschrank, ein Bett für zukünftige Wachstum. Die Deckenbeleuchtung ist ein wichtiger Teil des Ganzen im Kinderzimmer. Mit diesen Tipps möchten wir Ihnen helfen, die richtige Beleuchtung zu wählen.

Tipp 1: wählen Sie eine zentrale (Pendel)lampe und verschiedene funktionelle Lampen

In der Mitte des Raumes können Sie eine schöne Hängeleuchte aufhängen. Es gibt sehr viele Deckenleuchten für Kinderzimmer. Die spielerischen und fröhlichen Designs können wirklich ein nettes Schwerpunkt im Kinderzimmer werden. Es gibt Leuchten auf Thema, Lampen in der Form von Lieblingsfiguren, Lampen mit Tieren, alle in einer Vielzahl von Farben und möglichen Formen. Von Zeit zu Zeit den Lampenschirm ersetzen, sorgt dafür, dass dieser zugleich mit den Interessen ihres Babys wächst. 

 Plameco Schlafzimmerdecke 1

Es ist auch nützlich, an verschiedenen Stellen im Zimmer Licht mit einer speziellen Funktion zu platzieren. Dies kann zum Beispiel ein Licht neben dem Bett sein, sodass Sie vorlesen können oder Ihr älteres Kind selbst lesen kann. Ein Licht auf die Garderobe gerichtet ist auch sehr nützlich. Am Abend, wenn Ihr Kind schläft, können Sie denn noch Wäsche wegräumen ohne Ihr Baby aufzuwachen.

Tipp 2: integrieren Sie Beleuchtung an der Decke

Statt einer Reihe von verschieden Lampen,  können Sie alle Lichter auch in der Schlafzimmerdecke integrieren lassen. Sie können sie ebenfalls mit verschiedenen Schaltern separat bedienen. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel eine zentrale Hängelampe aufhängen, die Sie mit dem Schalter neben der Tür bedienen können. 

Daneben können Sie verschiedene Einbaustrahler montieren lassen, die mit einem Dimmer bedient werden können. Auf diese Weise können Sie die Beleuchtung höher setzen beim Spielen, das zentrale Licht verwenden zum Lesen und ein weiches Umgebungslicht wählen, kurz bevor Ihr Kind schlafen geht. Dies bietet ein ruhiges und angenehmes Gefühl, vor allem für Babys, die Angst vor der Dunkelheit haben.

Mit weicher Beleuchtung in dem Nachtmodus erhalten Sie ein Nachtlicht für Ihr Kind und können Sie Ihrem Kind zu einem späteren Zeitpunkt einen Kiss geben ohne dabei Ihre Zehen am Bett zu Stoßen.

 

Tipp 3: wähle eine Beleuchtung in verschiedenen Farben

Sie können für Lampen, möglicherweise auch Einbaustrahler, in verschiedenen Farben wählen. Sie können zum Beispiel mit blauen oder rosa Beleuchtung die Atmosphäre ganz an den Farben des Raumes anpassen. Eine weiche farbige Beleuchtung kann auch sehr angenehm für Ihr Kind sein, weil eine weiße Beleuchtung manchmal hell und kühl erscheint. 

 

 Plameco Schlafzimmerdecke 2

 

Tipp 4: testen Sie die Sicherheit der Lampen

Sie haben wahrscheinlich schon daran gedacht alle Steckdosen, wo Ihr Kind bei kann, richtig zu prüfen. Natürlich ist es wichtig zu überprüfen, ob der Anschluss festsitzt und dafür zu sorgen, dass Steckdosen kindergesichert sind. Wenn Ihr Kind den Stecker einer Lampe aus der Steckdose zieht, ist diese unmittelbar geschützt und können die kleinen Finger sie nicht mehr berühren.

 

Wenn Sie immerhin eine Stehlampe, Schreibtischlampe oder Nachttischlampe platzieren, stellen Sie denn sicher, dass diese feststeht und nicht zu einfach umgezogen oder umgeworfen werden kann. Sie wollen gar nicht, dass greifende Hände eine Beule oder einen Wirrwarr verursachen. Beachten Sie auch, wie heiß eine Lampe sein kann. Ein gutes Licht für das Kinderzimmer soll auch gegen verbrannte Hände schützen. Stellen Sie schließlich sicher, dass die Leuchten nicht ins Gesicht Ihres Babys scheinen.  Sonst könnte den Wechsel der Windel eine besonders ärgerliche Erfahrung sein.

 

 Plameco Schlafzimmerdecke 3

Tipp 5: seien Sie spielerisch!

Es gibt für die Deckenbeleuchtung in dem Kinderzimmer so viele verschiedene Möglichkeiten, dass Sie mit einer langweiligen Hängelampe nicht mehr davon kommen. Werfen Sie einen Blick auf alle hübschen und spielerischen Hängelampen, die jetzt verfügbar sind. Auch mit einer eingebauten Deckenbeleuchtung ist sehr viel möglich. Haben Sie zum Beispiel jemals daran gedacht mit Einbauspots und Dimmer einen Sternenhimmel zu imitieren? In einer Plameco-Spanndecke mit Einbauspots ist zum Beispiel sehr viel möglich! Auch für Ihr Baby-, Kinder- oder Enkelkinderzimmer sind wir froh bei Ihnen vorbeizukommen.


Zurück zur Übersicht


Unsere Decken-Spezialisten stehen Ihnen gerne zur Verfügung
Sie können einfach anrufen oder Ihre Fragen in das Kontaktformular unten eintragen.

Fordern Sie unsere kostenlose Broschüre an!

Möchten Sie unsere kostenlose Broschüre anfordern oder bevorzugen Kontakt per e-Mail?

Bitte zu den Angaben oben auch die unten eintragen und auf "Senden" klicken