Deckenfarbe wählen: die psychologischen Effekte jeder Farbe

plameco plafonds, plameco decken, plameco ceilings

Deckenfarbe wählen: die psychologischen Effekte jeder Farbe

Farben haben einen Effekt auf Menschen. Rot verbinden wir mit Liebe und Blau mit Wasser und Ruhe. Die Farbpsychologie untersucht die Auswirkungen von Farben auf Menschen. Dabei kann es sich um die verschiedensten Effekte handeln. Von Assoziationen die wir machen, wenn wir eine bestimmte Farbe sehen, bis hin zu tatsächlichen physiologischen Reaktionen auf eine Farbe.

Denn nicht ohne Grund werden Farben von Unternehmen eingesetzt, um die Wirkung von Werbung zu verstärken. Farbnutzung kann ein guter Weg sein, um Menschen zu ermutigen, ihr Verhalten zu ändern. Kartoffelchips sind ungesund, aber die Verpackung ist bunt und fröhlich. Indem Verpackungen auf diese Weise gestaltet werden, entwickeln wir immer noch eine positive Assoziation, wenn wir die Tüte Chips sehen. Negative Assoziationen durch Farbnutzung sind natürlich auch möglich.

Auch in Innenräumen können Sie mit Farben eine bestimmte Atmosphäre schaffen oder eine Geschichte erzählen. Sie wählen nicht nur eine Farbe, weil diese gut passt und Ihnen die Farbe gefällt, sondern auch, weil eine Farbe bestimmte Dinge über Sie und Ihr Haus aussagt. Deshalb ist es praktisch, um vor der Wahl einer Farbe zu untersuchen, welche Assoziationen diese Farbe bei Menschen erzeugt.

In diesem Blog diskutieren wir eine Reihe von Farben und die psychologischen Effekte, die diese Farben verursachen. Hoffentlich können Sie diese Informationen nutzen, um eine noch bessere Wahl für die Farbe Ihrer Decke zu treffen.

Wie Farben uns beeinflussen

Wie bereits geschrieben, können Farben bestimmte Assoziationen in Menschen hervorrufen. Sogar physische Reaktionen sind möglich, wenn man eine Farbe sieht. Die Farbpsychologie untersucht die Reaktionen von Menschen, wenn sie eine bestimmte Farbe sehen. Das hört sich einfach an, ist aber sehr schwierig. Schließlich gibt es viele Farben, die alle in verschiedenen Farbtönen zu sehen sind.

Auch die Kultur spielt dabei eine große Rolle. Denn woher wissen Sie sicher, ob eine Reaktion durch das Sehen einer bestimmten Farbe oder durch die Bedeutung einer Farbe in einer bestimmten Kultur verursacht wird? Bedeutungen können aufgrund kultureller Unterschiede stark voneinander abweichen. Zum Beispiel sind Hochzeitskleider in Europa oft weiß, während in der asiatischen Kultur diese Farbe oft mit Tod und Trauer verbunden ist.

Die Wahrnehmung einer Farbe und die entsprechende Reaktion ergeben sich aus einer Reihe von Faktoren. Die Kultur spielt dabei eine Rolle, aber auch der Kontext, in dem eine Farbe dargestellt wird, ist wichtig. Eine graue Fläche auf einem dunklen Hintergrund ist dunkler als die gleiche Farbe auf einem weißen Hintergrund.

Aufgrund der Komplexität dieser Angelegenheit ist es für die Forscher schwierig, verlässliche Aussagen darüber zu treffen. Schlägt ein Herz schneller, wenn man die Farbe Rot sieht, oder ist es nur wegen eines aufregenden Dates, das das Testperson am Vorabend hatte? Eine physische Reaktion kann zum Beispiel auch durch eine Erinnerung an vergangene oder gelernte "Fakten" verursacht werden; so bedeutet zum Beispiel ein rotes Licht, dass Sie anhalten müssen.

Primärfarben

Rot

Die Farbe Rot ist sehr kraftvoll und ruft generell viele Emotionen hervor. Es ist daher die Farbe der Liebe, aber auch die Farbe der Warnung. Im Einklang mit dem Thema Liebe macht die Farbe Rot Sie auch intensiver und leidenschaftlicher. Sie bekommen sogar mehr Appetit!

Da die Farbe Rot auch bei Verkehrsampeln verwendet wird, z.B. um anzuzeigen, wann angehalten werden soll, ist diese Farbe mit Dringlichkeit verbunden. Im Marketing wird rot daher dazu benutzt, einen Verkauf anzukündigen oder die Leute für ein bestimmtes Produkt zu begeistern. Aufgrund der Tatsache, dass Rot Appetit erzeugt, wäre diese schöne Farbe an der Decke über dem Esstisch nicht fehl am Platz!

Gelb

Gelb ist eine helle Farbe, die die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Die Farbe gibt den Menschen oft ein Gefühl von Wärme, der Sonne geben wir auch die Farbe Gelb. Daneben stimuliert Gelb auch mentaler Prozesse im Gehirn. Die Augen müssen sich besonders anstrengen, wenn sie die gelbe Farbe betrachten, was etwas ermüdend sein kann.

Gelb wird oft verwendet, um Aufmerksamkeit zu erregen, einfach weil es eine helle Farbe ist. Die Farbe wird auch verwendet, um den Verbrauchern ein Gefühl von Jugend und Optimismus zu geben. Dies könnte beim Kauf von Spielzeug funktionieren, um nur ein Beispiel zu nennen. Gelb ist nur eine Farbe, die sofort Aufmerksamkeit erregt. Wenn Sie wirklich wollen, dass Ihre Decke auffällt, ist Gelb eine gute Option.

Blau

Blau wird im Allgemeinen als kalte Farbe gesehen. Es steht für Wasser, Ruhe und Gelassenheit. Wo Rot den Appetit steigert, gilt das Gegenteil für Blau. Blau wird oft in Bürogebäuden verwendet, weil die Farbe auch für Produktivität steht.

Blau ist auch eine gute Farbe, um Sicherheit zu betonen. Nicht umsonst arbeitet die deutsche Polizei seit einigen Jahren in blauer Kleidung und die Sirenen auf Ambulanz-, Feuerwehr- und Polizeiautos haben die blaue Farbe. Auch in Wohnräumen wird Blau oft als Deckenfarbe verwendet, um dem Raum eine ruhige Ausstrahlung zu geben.

Sekundärfarben

Orange

Genau wie Rot ist Orange eine Farbe, die uns warnt. Aus diesem Grund springt eine Ampel auf Orange und dann erst auf Rot. Dann ist klar, dass man entweder Gas geben oder bremsen muss. Aber Orange steht auch für Begeisterung, Aufregung und Wärme. Und natürlich ist es auch die Nationalfarbe der Niederlande!

Orange sorgt für Fröhlichkeit und wird daher von Unternehmen genutzt, um positive Eigenschaften hervorzuheben. Es ist eine helle Farbe, die dazu geeignet ist, Leute dazu zu bewegen, etwas zu kaufen oder sich für einen Newsletter anzumelden.

Grün

Grün ist eine frische Farbe, die vollständig in der Natur wiederkehrt. Grün steht deshalb auch für Gesundheit und Ruhe. Es ist erwiesen, dass Menschen, die in einer grünen Umgebung arbeiten, seltener gesundheitliche Beschwerden haben und weniger an Depressionen leiden. Die Farbe wirkt sich also tatsächlich auf die Gemütsverfassung der Menschen aus.

Natürlich gibt es noch viel mehr Farben zu unterscheiden. Die beschriebenen Farben sind die am häufigsten verwendeten, um Menschen zu etwas zu bewegen oder um eine bestimmte Reaktion hervorzurufen. Wie aber verwenden Sie Farbe, um Ihrem Interieur und Ihrer Decke ein bestimmtes Aussehen zu geben?

Die Farbe der Decke auswählen

Bei den verschiedenen Farben und den damit verbundenen Effekten ist es logisch, bei der Auswahl einer Farbe für die Decke nicht nur den Rest des Interieurs zu betrachten, sondern auch die "Kommunikation" einer Farbe mitzunehmen. Die beste Farbe ist eine Kombination aus Ästhetik (wie sieht eine Farbe aus) und Botschaft (was bedeutet eine Farbe?).

Was Sie auch wählen, es ist Ihre persönliche Entscheidung. Möchten Sie, dass Ihre Decke sofort ins Auge springt? Dann sind Orange und Rot die passenden Farben, und Menschen werden durch diese Farben zweifellos direkt an die Decke schauen. Aber vielleicht ist Blau besser geeignet, weil Sie Ihr Haus als einen Ort der Ruhe betrachten? Mit all den verschiedenen Farben können Sie viele Wege beschreiten!

Farbdecken von Plameco

Plameco ist ein anerkannter Hersteller von hochwertigen Decken. Wir helfen unseren Kunden bei der Installation beeindruckender Decken. Von der Erzeugung einer berauschenden Akustik bis hin zur Realisierung einer beeindruckenden Farbdecke sind Sie bei Plamecos professionellen Experten an der richtigen Adresse.

Neugierig auf die Möglichkeiten einer Decke mit Platten in verschiedenen Farben? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und lassen Sie sich beraten! Wir besprechen gerne unverbindlich mit Ihnen zusammen die verschiedenen Möglichkeiten. Besuchen Sie auch unsere Website für die nötige Inspiration!

 


Zurück zur Übersicht


Möchten Sie unsere kostenlose Broschüre anfordern oder bevorzugen Kontakt per E-Mail?
Geben Sie Ihre Details unten ein und drücken Sie auf "Senden"