Beleuchtung bei einer abgehängten Decke: Das alles ist möglich.

plameco plafonds, plameco decken, plameco ceilings

Beleuchtung bei einer abgehängten Decke: Das alles ist möglich.

Wenn Sie Ihr Zuhause einrichten, werden Sie feststellen, dass es manchmal ziemlich schwierig sein kann, die richtige Atmosphäre zu schaffen. Etwas, was dabei helfen kann, ist die richtige Beleuchtung. Denn mit der richtigen Deckenbeleuchtung können Sie jeden Raum wärmer, kälter, heller oder stimmungsvoller erscheinen lassen.  

Bei der Deckenbeleuchtung sind Sie auf die Steckdosen angewiesen, die sich bereits in Ihrer Decke befinden und die einer perfekten Beleuchtung im Wege stehen können. Beleuchtung bei einer abgehängten Decke bietet zusätzliche Möglichkeiten. Wie das geht und welche Möglichkeiten es gibt, erfahren Sie in diesem Blog. 

Beleuchtung bei einer abgehängten Decke

Eine abgehängte Decke wird unter Ihrer aktuellen Decke platziert. Das eröffnet Ihnen viele Möglichkeiten. So kann beispielsweise der Raum zwischen Ihrer alten und neuen Decke genutzt werden, um eine große, hohe Raumkonstruktion zu schaffen, die Akustik zu verbessern oder Lautsprecher zu verstecken. Dieser Raum kann auch dazu genutzt werden, um Beleuchtung und Verkabelung zu verbergen, so dass Sie nicht mehr durch die Steckdosen in Ihrer Decke eingeschränkt sind. 

Mit einer abgehängten Decke sind Sie nicht mehr länger auf vorhandene Steckdosen angewiesen.

Eine abgehängte Decke öffnet also neue Türen im Bereich der Beleuchtung. Aber was kann man damit nun alles machen? Durch den Einsatz von LED-Beleuchtung können Sie jegliche Art von Licht und Atmosphäre erzeugen. Heiß, kalt, hart, weich; mit LED können Sie wirklich jeden Wunsch erfüllen. 

Abgehängte Decke mit LED-Beleuchtung 

In den letzten Jahren hat sich die LED-Beleuchtung zum neuen Standard in der Welt der Innenbeleuchtung entwickelt. Die lange Lebensdauer, die niedrigen monatlichen Kosten und die große Auswahl an Personalisierungsmöglichkeiten machen sie für jeden Haushalt attraktiv. Natürlich lässt sich LED-Beleuchtung perfekt mit einer abgehängten Decke kombinieren. Im Allgemeinen können Sie zwei Arten von LED-Beleuchtung verwenden: LED-Strahler und LED-Streifen. 

Abgehängte Decke mit Spots 

Spots sind zweifellos eine der am häufigsten verwendeten Formen der LED-Beleuchtung. Abhängig von der Größe Ihres Raumes, der Höhe Ihrer Decke und der gewünschten Atmosphäre gibt es viele Möglichkeiten zur Auswahl. Sie können Intensität, Farbe und Größe Ihrer Spots wählen und so die perfekte Beleuchtung für jeden Raum schaffen. In Kombination mit einer abgehängten Decke haben Sie noch mehr Freiheiten. Sie sind nicht mehr länger an die Steckdosen gebunden, die bereits vorhanden sind, sondern Sie können die Spots überall dort aufhängen, wo Sie gerne welche hätten.  

Abgehängte Decke mit LED-Streifen

Obwohl Spots die häufigste Form der LED-Beleuchtung sind, stehen viele weitere Möglichkeiten zur Auswahl. So können Sie Ihren Raum auch mit LED-Streifen beleuchten. In Kombination mit einer abgehängten Decke können diese Streifen überall dort installiert werden, wo Sie es wünschen. Darüber hinaus sind LED-Streifen in vielen verschiedenen Farben erhältlich, was Ihnen unendliche kreative Möglichkeiten eröffnet. Led-Streifen sind am effektivsten, wenn sie für indirekte Beleuchtung verwendet werden. 

Mit LED-Beleuchtung können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen 

Abgehängte Decke mit indirekter Beleuchtung 

Indirekte Beleuchtung ist genau das, was sie sagt: Man sieht nicht die Quelle der Beleuchtung, sondern nur das Licht, das sie abgibt. Auf diese Weise können Sie eine Hohlkehle mit einem LED-Streifen an Ihrer Wand platzieren. Das Ergebnis ist ein schöner Glanz an Ihrer abgehängten Decke, der einen besonders stilvollen Effekt erzeugt. Diese indirekte Beleuchtung in Kombination mit einer abgehängten Decke sorgt für ein weiches Erscheinungsbild, schön im Wohnzimmer, aber auch schön im Schlafzimmer.  

Beleuchtung hinter einer angehängten Decke

So kann der Raum zwischen alter und neuer Decke genutzt werden, um die Verkabelung Ihrer Beleuchtung zu verdecken, so dass Sie Ihre Beleuchtung überall platzieren können, ohne die Steckdosen berücksichtigen zu müssen. Eine abgehängte Decke bietet eine weitere einzigartige Möglichkeit: die Beleuchtung hinter Ihrer Decke. Das mag seltsam klingen, aber in Kombination mit einer lichtdurchlässigen Decke scheint das Licht durch Ihre Decke. So können Sie Ihre gesamte Decke - oder bestimmte Bereiche - ohne sichtbare Lampen beleuchten. So können Sie beispielsweise Tageslicht imitieren, stimmungsvolles Licht oder angenehmes Licht für die Arbeit erzeugen.

Plamecos Beleuchtung bei einer abgehängten Decke

Wenn wir sagen, dass eine abgehängte Decke viele Möglichkeiten in Bezug auf die Beleuchtung bietet, dann meinen wir das auch so. Sie können LED-Spots oder -Streifen überall dort platzieren, wo Sie wollen, ohne durch die vorhandenen Steckdosen eingeschränkt zu sein. Darüber hinaus können Sie sich und Ihre Gäste jeden Tag durch eine einzigartige Atmosphäre im Haus verwöhnen lassen. 

Sie möchten wissen, was in Ihrem Zuhause mit der Beleuchtung in Kombination mit einer abgehängten Spanndecke von Plameco möglich ist? Bitte kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie einen unserer Händler. Bei einer Tasse Kaffee besprechen wir gerne die Möglichkeiten mit Ihnen. 


Zurück zur Übersicht


Möchten Sie unsere kostenlose Broschüre anfordern oder bevorzugen Kontakt per E-Mail?
Geben Sie Ihre Details unten ein und drücken Sie auf "Senden"